RÜCKMELDUNGEN UNSERER LERNENDEN

1. Lehrjahr

Wieso hast du diesen Beruf gewählt?
„Weil ich sehr gerne mit Menschen in Kontakt bin und weil der Beruf abwechslungsreich ist.“

-Melanie Zurbrügg-

Was erhoffst du dir von der Akademie und unserem Lehrbetrieb?
„Das wir alles was wir im Betrieb lernen noch einmal repetieren können und genauer anschauen und somit auch gute Coiffeure/-eusen werden können.“

-Ramona von Allmen-

Wieso hast du dich bei unserem Unternehmen beworben?
„Weil ich mich beim Schnuppern sehr wohl gefühlt habe.“

-Jamie Hofer-

2. Lehrjahr

Was gefällt dir an der Akademie?
„Ich finde die Akademie sehr hilfreich und lehrreich, vor allem beim Thema Prüfungen.“

-Aiyana Huggler-

Inwiefern konntest du von der Akademie bereits profitieren?
„In der Akademie kann ich mich ganz ausleben und mich auch mit den anderen Lernenden austauschen. Ich mag es sehr auch Tipps von den anderen zu erhalten die mir vielleicht das Arbeiten erleichtern.“

-Melina Reinmann-

Was gefällt dir besonders gut an dem Beruf? Mit was hast du Mühe im Beruf?
„Mir gefällt der Kontakt mit den Kunden sehr gut. Aber am besten gefällt mir die Vielfältigkeit im Beruf selbst. Dieser Beruf erlaubt mir meine Fantasien und Ideen in die Realität umzusetzen. Trotzdem habe ich auch manchmal mühe Modelsuche, Schule und Arbeit unter einen Hut zu bringen.“

-Amélie Balmer-

3. Lehrjahr

Wie hast du deine Lehrzeit bis jetzt empfunden?
„Ich empfand die Lehrzeit, die ich bis jetzt hinter mir habe als sehr spannend und abwechslungsreich. Ich habe sehr viel gelernt was ich täglich im Salon brauche und den Umgang zu den Kunden bereitet mir sehr grosse Freude. Ich fühle mich in meinem Team sehr wohl und habe mich gut in die Arbeitswelt eingelebt.“

-Selina Furer-

 

Hat sich alles, was du im ersten Lehrjahr über diesen Beruf dachtest, bewahrheitet?
„Ehrlich gesagt habe ich mir diesen Beruf tatsächlich einfacher vorgestellt. Damit meine ich nicht das Praktische, sondern etwas anderes. Ich habe gedacht es ist einfach jeden Tag mit guter Laune im Geschäft aufzukreuzen und immer freundlichen zu allen zu sein. Ich bin leider ein etwas zu ehrlicher Mensch und sage immer was mich stört, nur kommt es manchmal falsch rüber und so äussert man sich doch lieber nicht so wie man es eigentlich möchte. Für mich habe ich gemerkt das, dass was ich am Anfang am einfachsten empfunden habe, dann doch die grösste Herausforderung wurde. Das Praktische lernt man mit der Zeit und man merkt auch relativ schnell, ob es einem Freude macht. Das Praktische bereitet mir auf jeden Fall Freude. Ich habe viele neue Dinge lernen können und habe mit der Zeit auch Dinge, die mir am Anfang sehr schwergefallen sind, sehr verbessert“

-Lia Schär-

 

frische LehrabgängerInnen

War die Akademie so, wie du dir sie beim Lehrbeginn erhoffst hattest? Was war so und was war anders, als du es dir erhofft hast?
„Ja es war so, ich wurde unterstützt und konnte auch noch von anderen Coiffeusen lernen, die nicht in unserem Geschäft arbeiten.“

-Nicole Siegenthaler-

 

Hast du an der Prüfung etwas anwenden können was du besonders in der Akademie gelernt hast?
„Besonders an der Teilprüfung hat es mir sehr geholfen, da wir den Herrenhaarschnitt in der Akademie ein paar Mal angeschaut und geschnitten haben. Auch die Simulationsprüfung im dritten Lehrjahr war sehr hilfreich.“

-Michaela Künzi-

 

0-Banner-UnsereLernenden_1500x649
Banner-UnsereLernenden_1500x649_2Lehrjahr
Banner-UnsereLernenden_1500x649_3Lehrjahr